Die Ergebnisse sind Online

Die Ergebnisse sind seit gestern im Register Ergebnisse online!

Bitte schaut nach ob ihr getrackt seit.

Der Start war um 10.33!

Wenn keine offentsichtlichen Unregelmäßigkeiten enthalten sind, wird die Liste so an den DUV weitergegeben.

Die Urkunden werden dann zeitnah zum Download bereitstehen!

Ausverkauftes Rennen, super Leistungen, super Stimmung, super Teilnehmer!

Der CMR Bingen ist zu Ende. Bevor wir ein finanzielles Fazit ziehen können möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern, Sponsoren und Helfern bedanken!

Das sportliche Fazit ist überragend!

Unser Sieger auf der 52 km heißt Iván Penlaba Lopéz (ESP) mit einer super Zeit von 03:28:45 konnte er die 4 Stunden locker unterbieten. Der zweitplazierte Patrick Roos vom FC St. Pauli Triathlon kam nur 10 Minuten später, als unser Ausnahmeathlet aus Spanien, ins Ziel und konnte mit 3:38:00 eine mega Zeit manifestieren! Auch der Dritte (Jona Bredogolos) blieb mit 03:50:44 deutlich unter 4 Stunden.

Die 26 km Strecke absolvierte Fabian Fiedler von Lübbers-mpt mit 1:37:36 am schnellsten und deklassierte mit ca. 15 Minuten Vorsprung die Laudert Brüder, Felix Laudert und Lukas Laudert mit 01:54:22 und 1:54:24 auf die Plätze 2. und 3.
Auch Daniel Pfirrmann und Tobias Sattel schafften den Undercut auf 2 Stunden mit 01:57:01 und 01:59:29!

Bei den Damen siegten auf 52 km Corinna Nather von Finnys fleißigen Füßen. Mit einer Zeit von 05:09:24 blieb Sie knapp über der 5 Stundenmarke. Der Platz 2 ging an Silke Herrmann, startend für Eintracht Frankfurt Triathlon, in 05:12:01 und den 3. Platz errang Nicole Rein mit 06:05:30 und blieb dabei nur knapp über der 6 Stundenmarke.

Zane Grike heißt die Siegerin auf 26 km (ebenfalls von Lübbers-mpt) die trotz Krämpfen, nur knapp die 2 Stundenmarke mit 2:07:11 verfehlte. Auf den Plätzen 2. und 3. reihten sich Radia Friebe (02:15:20) und Simone Krumm (02:19:07) ein.

Erwähnen möchte ich noch die sehr gute Leistung unserer jüngsten Teilnehmerin Alica Münzenberger (18 Jahre), die mit 02:29:21 auf ihrem ersten Langstreckenlauf die 2,5 Stundenmarke Marke knacken konnte!

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle auch an alle Finisher und auch an alle die sich der Herausforderung gestellt haben aber abbrechen mussten.

Wir würden uns freuen euch wieder zu sehen!

Corona Bekämpfungsverordnung

Bitte beachtet die Hinweise im Register „Coronaverordnung“!

Alle Teilnehmer der Veranstaltung müssen mit ihrer Adresse erfasst werden.

Bitte tragt euch dazu wenn nicht schon bei der Anmeldung geschehen mit eurer Adresse dort ein! Schützt euch selbst und andere.

Beachtet unsere Hinweise am Veranstaltungsort. Haltet mindestens 1,5m Abstand und tragt im Start-Ziel-Bereich einen Mund-Nasenschutz.

Vielen Dank für euer Verständnis!

Veranstaltungen in der Corona-Krise

An alle die darüber nachdenken im August den CMR Bingen zu laufen! Aufgrund der Corona-Situation kann es sein, dass das Event ausfällt oder die Startplätze stark limitiert werden! Letztes Jahr war der Lauf auf 150 Teilnehmer begrenzt, Wie es dieses Jahr sein wird, können wir jetzt noch nicht absehen! Bislang gibt es wegen der Corona-Krise erst ca. 35 Anmeldungen. Das kann sich aber in den nächsten Wochen schnell ändern! Die Teilnehmer werden nach Anmeldungszeitpunkt gesetzt und bei einer Limitierung werden so die möglichen Startplätze verteilt! Also, wer mitlaufen möchte, schnell anmelden und das alles für einen guten Zweck!

Stand jetzt zum 19.04.2020 werden alle Großveranstaltungen bis 31.08.2020 abgesagt! Eine konkrete Definition von Großveranstaltungen hatten Bund und Länder allerdings bisher nicht festgelegt. Diese Entscheidung sollten die Bundesländer für sich treffen. Die ist bei den Beratungen von Bundesfinanzminister Scholz mit dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsrat bislang nicht geschehen.
Wenn der CMR Bingen 2020 abgesagt werden muss erhält jeder sein Geld zurück!